Menü Schließen

Film und Diskussion: Fastfashion

Als Auftakt und Gesprächsgrundlage für unsere Veranstaltungsreihe zu Mode und Nachhaltigkeit sprechen wir am 11.05. ab 20:30 Uhr virtuell und in legerem Rahmen über den Film „Fast Fashion“ von 2020, Regie von Edouard Perrin und Gilles Bovon. „Fast Fashion“ beschäftigt sich mit der Modeindustrie, aber auch mit ihren Konsument:innen, investigativ und aus verschiedesten Perspektiven beleuchtet er das Thema und wirft Fragen auf, die Alle betreffen, die Kleidung tragen. 
Die Idee ist, dass Alle Teilnehmenden den Film vorher in Eigenregie anschauen, damit das auch am gleichen Abend möglich ist, findet das Gespräch erst um 20:30 Uhr statt. 

Finden könnt ihr den Film unter: 

https://www.arte.tv/de/videos/089135-000-A/fast-fashion-die-dunkle-welt-der-billigmode/

Wir freuen uns auf euch!


Welche Fragen werden adressiert?

  • Wir fragen uns, was Mode für uns heute bedeutet? Wie funktioniert die Modeindustrie? 
  • Wie können wir uns weiter über unsere Kleidung ausdrücken, ohne dabei verantwortungslos mit Ressourcen umzugehen? 
  • Wenn wir weniger konsumieren, wie können wir dann unsere Kleidung möglichst lange am Leben erhalten? 

Titelbild: https://www.arte.tv/de/videos/089135-000-A/fast-fashion-die-dunkle-welt-der-billigmode/

Informationen zur Teilnahme
Veranstaltung richtet sich an:
Sprache: Deutsch

Dieses Event findet als externe Videokonferenz statt, welche von dem*der Veranstalter*in bereitgestellt wird.
→Zoom-Videokonferenz

Datum

11. Mai 2021
Event fand bereits statt!

Uhrzeit

20:30 - 21:30

Labels

Sustainable ME
Kategorie
:oka

Veranstalter*in

:oka
E-Mail
oeka@posteo.de
QR Code