Menü Schließen
Elinor Ostrom: Jenseits der Trgödie des Gemeinsamen. Silke helfrich: Muster des Commonings

COMMONS – Von einer angeblichen Tragödie bis zur transformativen Kraft der Lebendigkeit

Nachdem Elinor Ostrom für ihre ‚Designprinzipien langlebiger Commons-Institutionen‘ 2009 den sog. Wirtschaftsnobelpreis erhalten hat, kam neues Leben in eine soziale Bewegung, in welcher Silke Helfrich eine tragende Rolle spielen sollte. Mit Ostroms Erkenntnissen und Christopher Alexanders Mustertheorie im Gepäck, erschloss Helfrich die ‚Muster des Commonings‘ als praxisnahes Werkzeug hin zu einem freien, fairen und lebendigen Leben jenseits von Markt und Staat. Innerhalb zweier reich bebilderter Module, wird sich den Erkenntnissen dieser beiden einflussreichen Frauen angenähert.

Datum

25. Mai 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

11:00 - 13:00

Labels

Sustainable SYSTEM

Standort

Hörsaal G-C01
Steckfeldstr. 2
Kategorie

Veranstalter

Arbeitskreis Nachhaltigkeit Hohenheim
Arbeitskreis Nachhaltigkeit Hohenheim
Webseite
https://www.facebook.com/ArbeitskreisNachhaltigkeit
QR Code