Menü Schließen

Mentales Zähneputzen

In dem Vortrag werden grundlegenden Möglichkeiten zur Gesundheitserhaltung vorgestellt. Es wird auf verschiedene Aspekte, die der Gesundheit abträglich sind, eingegangen und die prominente Rolle von Stress bezüglich mentaler Gesundheit und psychischen Störungen herausgestellt.

Um solche der Gesundheit abträglichen Faktoren zu verhindern oder zu vermindern werden wichtige Kenntnisse der Gesundheitspsychologie und der positiven Psychologie vermittelt. Diese sollen die Gestaltung eines stressfreien und zufriedenstellenden Alltags befähigen.

Die vorgestellten Punkte reichen von nützlichen Erkenntnissen über Glück und Zufriedenheit zu praktisch umsetzbaren Übungen, die der Stressreduktion dienen. Illustriert werden die vermittelten Methoden und Prinzipien durch ausgewählte Studien, die das Vorgestellte untermauern und vertiefen. Da tägliche Umsetzung für die Gestaltung des Alltags unumgänglich ist, werden Übungen und Techniken vorgestellt, die problemlos in den Arbeitsalltag integriert werden können. Im Rahmen des Vortrags werden zwei dieser Übungen angeleitet durchgeführt um als Startpunkt für die tägliche Umsetzung zu dienen.

Abgerundet wird der Vortrag durch die Vorstellung verschiedener weiterer Interventionen, die ebenfalls Stress entgegen wirken und Zufriedenheit im Leben fördern.

Referent*in: Dr. Eva-Maria Messner

Welche Fragen werden adressiert?

  • Wie kann man seine eigene Psyche nachhaltig behandeln?
  • Was kann ich tun, dass es mir gut geht?

Titelbild: Eva-Maria Messner

Datum

18. Mai 2021

Uhrzeit

12:00 - 13:00

Labels

Sustainable ME
Kategorie
QR Code