Menü Schließen

RE:THINK TEXTILE – Entwicklung einer „Textile Literacy“ im Kontext von Konsum und Verbraucherverhalten

Der Vortrag beschäftigt sich mit der Art und Weise, wie schnell heute Textilien verbraucht werden und leitet gleichzeitig daraus ab, dass der Konsum neu gelernt und kritisch hinterfragt werden muss. Der Wert von Textilien und deren Mehrdimensionalität spielen dabei eine große Rolle. Darauf aufbauend wird das vorläufige Konzept der „textile Literacy“ vorgestellt. In diesem textilwissenschaftlichen Bildungsansatz sollen die VerbraucherInnen lernen ihren Textilkonsum, im Kontext einer Konsumbefriedigung anstatt einer Konsummaximierung, neu zu gestalten. Ergänzend dazu werden Arbeiten von Studierenden der Hochschule vorgestellt.
Der Vortrag wird von Frau Melina Figel von der Pädagogischen Hochschule Weingarten aus dem Fach Alltagskultur und Gesundheit, Schwerpunkt Textil gehalten. Informationen über den Fachbereich finden Sie auf dem Instagramkanal: textil_ph_weingarten.

Welche Fragen werden adressiert?

  • Warum muss der Konsum von Textilien neu gelernt werden?
  • Was ist der eigentliche Wert einer Textilie?
  • Wie kann eine ganzheitliche textile Bildung initiiert werden?

Titelbild: © Anne Hafner

Informationen zur Teilnahme
Veranstaltung richtet sich an: Einsteiger*innen
Sprache: Deutsch

Dieses Event findet als BigBlueButton-Videokonferenz (BBB) statt. Für die Teilnahme an einer BigBlueButton-Konferenz wird lediglich ein Browser benötigt, eine Installation einer Software ist nicht nötig. Weitere Informationen zur Teilnahme an einer BigBlueButton-Konferenz und Infos zur technischen Unterstützung findest du auf unserer Hilfeseite.
→BigBlueButton-Konferenz

Datum

10. Mai 2021
Event fand bereits statt!

Uhrzeit

15:00 - 16:00

Labels

Sustainable ME
Kategorie

Veranstalter*in

Lokalgruppe Weingarten
QR Code